Follower

Mittwoch, 2. Mai 2012

Mein Produkttest Purina One

Durch eine Testaktion der Zeitschrift "Für Sie" konnte mein Kater Bretzel Purina One testen. Da er gerade kastriert wurde, passte die Sorte perfekt. Mein kleiner Schatz ist sehr wählerisch und frisst nur Trockenfutter und gerade deswegen achte ich immer auf Qualität. Dem kleinen hat es sehr gut geschmeckt.Da er einen empfindlichen Magen hat und alles frisst was er so findet( Ich nenne ihn oft "Staubsauger") spuckt er öfters und kommt nicht mit jedem Futter gut klar. Was ich besonders positiv finde, sein Kot ist fester geworden. Sonst konnte ich keine Veränderung feststellen, werde dieses Futter jetzt weiterhin kaufen, da ich weiss, dass es ihm schmeckt und er es gut verträgt. Es gibt von Purina One noch viele andere Sorten die speziell auf die Bedürfnisse der Katzen abgestimmt sind. Ich kann jedem der auf Qualität beim Futter setzt, diese Marke empfehlen.


Kommentare:

  1. Ich habe davon auch nur gutes gehört.

    AntwortenLöschen
  2. erstmal soll ich mich von Chiko bei dir bedanken für die glückwünsche :)

    Du solltest deiner Katze Nassfutter angewöhnen,nur Trockenfutter ist nicht gut und davon können viele Katzen Nierenprobleme bekommen.Hab mich viel erkundigt...

    Ich gebe Trockenfutter nur als Leckerli,nie als Mahlzeit und noch ein Tipp dafür wird dich deine Katze lieben :)

    Aus einem Supermarkt Thunfisch im eigenen Saft aber das nicht zu oft geben :)

    AntwortenLöschen
  3. meine wiegen auch 5 kg aber das ist Idealgewicht bei Katern,alles andere ist zu viel.Das Problem ist nur das die meisten Katzen viel zu dick sind. Durch den Trockenfutter trocknet er nur aus weil er niemals so viel Wasser trinken kann das sich das ausgleicht.Im Nassfutter hat er einen hohen Wasseranteil.

    Die Tierärzte raten das alle das man ihnen Trockenfutter gibt weil die Tiere werden krank und das ist wieder das geld was die Ärzte bekommen.Ich war mal im Katzenforum sehr aktiv und dort haben viele davon berichtet das ihre Katzen an Nierenversagen gestorben sind.Ist nicht bei jeder so und ich will dir keine Angst machen,im gegenteil.Wäre gut wenn er mehr abwechslung bekommt.

    Versuch das erstmal mit dem Thunfisch und wenn er das auch nicht isst dann weiss ich auch nicht aber meine sind total gierig danach

    AntwortenLöschen